Silberweid_02.jpg
Silberweid_03.jpg

GESÜNDER ESSEN

Ackerbau und Viehhaltung setzte sich in der Schweiz vor gut 6000 Jahren durch. Der Anbau von Weizen, Gerste und weiterer Kulturpflanzen sowie die Haltung von gezähmten Tieren ermöglichten eine regelmässige und gesicherte Nahrungsversorgung. Zusätzlich wurden viele pflanzliche Nahrungsmittel gesammelt – insgesamt ergab sich eine erstaunlich vielfältige Kost!

Welche Pflanzen wurden von den frühen Bauern in der Region angepflanzt? Gab es schon Haustiere? Wer kennt heute noch die Wassernuss? Oder was assen die Steinzeitmenschen anstelle von Pasta und Pizza? Solche Fragen beantworten wir in dieser Ausstellung auf eine sinnliche Weise.

NÜTZLICHE INFOS

Wann 

27. März-31. Oktober 2021,

jeweils Mittwoch, Freitag bis Sonntag und gesetzliche Feiertage von 10-18 Uhr.

Wo 

Naturstation Silberweide 

Seestrasse 37 

8617 Mönchaltorf

Eintrittspreise 

Erwachsene: CHF 7.– 

Kinder (bis 16 Jahre), Legi, IV: CHF 3.– 

Familien: CHF 15.– 

Jahreskarte Erwachsene: CHF 35.– 

Jahreskarte Familie: CHF 75.– 

www.greifensee-stiftung.ch