Wetzikon_03_edited.jpg

SCHÖNER WOHNEN

Wer erinnert sich nicht beim Begriff «Pfahlbauer*in» an die Bilder aus den alten Schulbüchern? Über die Zeit haben sich solche Vorstellungen immer wieder gewandelt. Anhand von Funden aus der Pfahlbauzeit – erhalten haben sich neben den vielen Pfählen auch vereinzelte Architekturbestandteile wie Balken, Schindeln und Türen – lassen sich mögliche Ansichten eines Hauses aus der Jungsteinzeit kreieren. Mit Hilfe von Originalobjekten, Rekonstruktionen und Zeichnungen tauchen Sie in die Welt der Prähistorie ein – willkommen bei den Pfahlbauer*innen zu Hause! 

Nach Funden aus der Schweiz und Europa wurde Kleider aus der Zeit Pfahlbauzeit nachgeschneidert. Kommt um euch selbst ein Bild zum Tragkomfort und Style der Pfahlbauerinnen zu machen. Familienalbum einmal anders! 

NÜTZLICHE INFOS

Wann 

11. April – 31. Oktober 2021,
jeden Sonntag, 14-17 Uhr

Wo 

Museum Wetzikon 

Farbstrasse 1 

8620 Wetzikon

Eintritt frei

 

www.museum-wetzikon.ch